Salzburg

Barockes Juwel mit Weltruhm


Elegant, mondän und doch so charmant: Das ist Salzburg. Zu weltweitem Ruhm kam die Stadt zunächst als Wirkungsstätte von Wolfgang Amadeus Mozart und später als Drehort von „The Sound of Music“. Spazieren Sie mit HÖGL durch die engen Gassen der barocken Altstadt und lassen Sie sich vom Flair der Mozartstadt verzaubern.

Kapitelplatz in Salzburg mit Blick auf die Festung Hohensalzburg ©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter 

Das Herzstück Salzburg: Die barocke Altstadt

 
Am besten lernt man Salzburg bei einem Spaziergang durch die Altstadt kennen, deren linke Hälfte zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Im historischen Zentrum stoßen Sie dabei ganz ohne Reiseführer auf zahlreiche architektonische Meisterwerke und Sehenswürdigkeiten. Stets im Hintergrund prangend prägen die Stadtberge dabei das Bild der Stadt. Darauf thront auch die 1077 erbaute Festung Hohensalzburg. Heute ist sie ein Wahrzeichen der Stadt und ein Muss für alle Besucher. Sie erreichen die Festung entweder zu Fuß oder bequem mit der Seilbahn.


 
Blick über die Salzburger Altstadt vom Mönchsberg, ©Tourismus Salzburg, Foto: Breitegger Günter


In den schmalen Gassen der Altstadt finden Sie auch viele kleine Läden und Manufakturen, die bis heute traditioneller Handwerkskunst nachgehen. Bäckermeister, Kürschner, Likörerzeuger, Weber und Schneider erzeugen ihre Produkte hier noch wie vor hunderten Jahren. Neben traditionellen und geschichtsträchtigen Herstellern präsentieren sich auch zahlreiche moderne Modelabels, internationale Luxusmarken und aufstrebende Jungdesigner in der Altstadt.

 

Wolfgang Amadeus Mozart: Salzburgs bekanntester Export


Untrennbar verbunden mit Salzburg ist Wolfgang Amadeus Mozart, der über 350 seiner Werke in seiner Heimatstadt komponierte. Sein Geburtshaus in der Getreidegasse 9 zählt unter Besuchern zu einem der beliebtesten Fotomotiven. Dort finden Sie eine moderne Dauerausstellung, die auf drei Etagen vom Werdegang des heute bedeutendsten und meist gespielten Komponisten weltweit berichtet.


 
Mozart-Denkmal am Mozartplatz in Salzburg ©Tourismus Salzburg
 
 

Sweets for your sweets


Das perfekte Souvenir aus Salzburg? Natürlich Mozartkugeln. Die zarten Pralinen mit Marzipanfüllung sind ein absoluter Klassiker.


 
Mirabell Mozartkugel Salzburg ©Tourismus Salzburg



Auf den Spuren von „The Sound of Music“

 
Mit fünf Oscars prämiert wurde der 1965 in Salzburg gedrehte Hollywoodfilm „The Sound of Music“. Da verwundert es nicht, dass jährlich 300.000 Fans des erfolgreichen Streifens die Stadt besuchen, um die Originaldrehorte, wie zum Beispiel das Schloss Mirabell, zu besuchen. Da manche der Drehorte außerhalb der Stadt liegen, bietet sich eine „Sound of Music“ Bustour an. Skurril: Obwohl „The Sound of Music“ ein weltweiter Erfolg war, hat kaum ein Österreicher den Film je gesehen.


 
Rosengarten im Mirabellgarten in Salzburg ©Tourismus Salzburg
 
 

HÖGL begleitet Sie durch Salzburg

 
Flanieren Sie in unseren sommerlichen Zitronenmodellen durch den blühenden Garten des Schloss Mirabell oder die belebten Gassen der Altstadt. Warum Sie die passende Clutch dazu brauche? Für Ihre Digicam, Eintrittskarten und natürlich die eine oder andere Mozartkugel… ;-)

 
 

Das könnte Sie auch interessieren

Frisch in den Sommer

Mit den HÖGL Slippern in Lemonsilk Design setzt Palina Pralina Kontraste und wird zum Blickfang für den Sommer.

Seefestspiele Mörbisch

Direkt am Ufer des Neusiedler Sees liegt die Bühne der Seefestspiele Mörbisch. Zum 60. Jubiläum der Festspiele im Programm: „Der Vogelhändler“, eine Operette fürs Herz!

Frisch & fruchtig

Dekorative Drucke bringen Frische und gute Laune in Ihren Kleiderschrank.