Style Date mit Füsun Lindner

Über Lieblingsmode & die ultimativen Must-Haves

Powerfrau, liebevolle Mutter zweier Kinder, Geschäftsfrau aus Leidenschaft, Modefanatikerin und Stilikone – das sollte Grund genug sein, die Frau hinter shortstoriesandskirts kennenlernen zu wollen.
 

Högl sprach mit Füsun über Lieblingsmode und absolute Must-Haves:

Högl: Füsun, als erfolgreiche Mode-Bloggerin quillt Ihr Kleiderschrank bestimmt über mit den neusten Kleidungsstücken der angesagtesten Designer. Stehen Sie dann oft vor der Qual der Wahl?

Füsun: Als Bloggerin werde ich natürlich oft gefragt, was meine Lieblingskleider sind. Man könnte sagen, dass das schon fast mit zum Berufsrisiko gehört, denn die Frage nach meinen Must-Haves wird wirklich oft gestellt. Und immer gebe ich die selbe Antwort, die gerade nur so aus mir heraussprudelt. Seit Jahren trage ich, fast wie eine Besessene, die gleichen Favoriten – natürlich immer in der jeweils trendigen Version. Sie sind vielleicht nicht die typischen Essentials einer angehenden Fashionista, aber sie sind auf jeden Fall das Aushängeschild meiner ganz persönlichen Garderobe.

Also immer wenn ich ratlos vor meinem Kleiderschrank stehe mit der Frage im Kopf, die wir alle nur zu gut kennen: Was zum Teufel soll ich heute anziehen?   

Högl: Nun sind wir aber sehr gespannt zu erfahren, was Ihre Fashion-Favoriten sind.

Füsun: Das Wichtigste zuerst! SCHUHE, natürlich! Denn damit fange ich gerne an, wenn ich mir ein Outfit zusammenstelle. Ich bin eine bekennende Schuhsammlerin mit einer eindeutigen Obsession für hübsche Pumps. Mal abgesehen davon glaube ich, dass Schuhe einen Look ausmachen und auch das gewisse Etwas verleihen können. 

Füsun Lindner trägt gern Pumps von Högl.

Högl: Was für eine Art von Schuhen bevorzugen Sie? Feminin oder eher casual?

Füsun: Ein eleganter modischer Absatz gilt als Inbegriff von Weiblichkeit und soll einen ganzen Look aufwerten können. Dem kann ich nur zustimmen. Mit klassischen Pumps punktet man immer. 

Högl: Heute tragen Sie unsere Loopy-Pumps mit großen Schleifen in einem farbenfrohen himbeerrot. Das scheint Liebe auf den ersten Blick oder besser gesagt Liebe auf den ersten Schritt zu sein.

Füsun: Ich liebe klassische Pumps in lebhaften Farben. Besonders Rottöne, sei es nun chilli-, magenta-, himbeer- oder rosarot – diese Farben können einen einfach verzaubern. Meine derzeitigen Favoriten sind eure himbeerroten Loopy-Pumps – einfach ein herrliches Schuhdesign! Klassisch und zugleich charmant mit einer niedlichen Schleife verziert, wodurch spielerisch der Absatz hervorgehoben wird. Wie hätte ich mich nicht in einen solch stilistisch ausgereiften Schuh verlieben können?  

Högl: Für uns und unsere Kunden ist es immer interessant zu sehen, wie Fashionistas unsere Schuhe mit ihren Outfits kombinieren. Sie vervollständigen den klassisch femininen Stil mit einem Burberry-Trenchcoat, coolen Jeans und einem Breton-Shirt.

Füsun: Ein Trenchcoat ist wohl das Herzstück der saisonübergreifenden Klassiker. Ich bin mir sicher, dass ich es nie leid werde, einen zu tragen. Ganz gleich worüber ich ihn ziehe – ein Trenchcoat sieht einfach immer schick und kultiviert aus. Ein Burberry-Trenchcoat ist eine Investition fürs Leben, da er nie aus der Mode kommen wird. Aber natürlich gibt es noch viele andere Favoriten. 
Füsun Lindner kombiniert ihren casual Look mit Högl Pumps.
Ein Fan von Högl Pumps: Füsun Lindner
Högl: Perfekt sitzende Jeans sind ebenfalls eine gute Investition, nicht wahr?

Füsun: Das Problem war wirklich Jeans zu finden, die mir gut passen. Doch seitdem ich den richtigen Schnitt für meine Körperform gefunden habe, kann ich Jeans viel besser in meine Outfits integrieren und wild kombinieren. Da ich nicht gerade groß bin und meine Hüften, sagen wir eher weiblich geformt sind, ist die perfekte Jeans für mich hoch tailliert mit gerade geschnittenen Hosenbeinen. Mein aktueller Favorit sind diese AG-Jeans in einem vorteilhaften Blauton mit ausgefransten Säumen und einer den Oberschenkeln schmeichelnden Passform. Besonders gefallen mir die leicht ausgebleichten Streifen um die Hüfte, die den lässigen Look noch ausreifen.  

Högl: Kommen wir schließlich zu Ihrem weiß-blau gestreiften Shirt. Es verleiht Ihnen den Look einer französischen Fashionista, nicht wahr?

Füsun: Während ein Poplin-Shirt als das Oberteil schlechthin betrachtet wird – und verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin ein großer Fan von strahlend weißen Shirts – ist und bleibt mein persönlicher Favorit das klassische Breton-Shirt. Mal ganz abgesehen vom Muster, das Shirt ist neutral und fungiert super als Essential – und ach, es ist einfach so angenehm zu tragen. Außerdem verleiht es einem „un peu“ vom französischen Look, der mit roten Lippen und/oder roten Accessoires vollendet wird.  

Högl: Füsun, vielen Dank für dieses tolle Gespräch und die Einblicke in Ihre bestaunenswerte Garderobe.


Der schicke raspberry Pumps ist mit einer femininen Schleife geschmückt und überzeugt durch seine Eleganz
Das könnte Sie auch interessieren
blog image

Sneaker-Lookbook

Herbstzeit ist Sneaker-Zeit. Bloggerin Verena von “Who is Mocca?“ zeigt drei verschieden Looks rund um Högl Sneaker.

Lesen Sie mehr
blog image

Hello November 2017

Es wird Zeit, sich von der Sommergarderobe zu verabschieden und sich auf den Winter einzustellen. Kristin Hesse gibt Tipps, wie man die Lieblingsstücke November-gerecht stylt.

Lesen Sie mehr
blog image

Mein Rezept für den perfekten Schuh

Die Vollzeit-Mama und Foodbloggerin  Simone Marie Kemptner hat für kulinarische Genüsse und modische Sahnehäubchen stets das passende Rezept

Lesen Sie mehr