Kulturelle Vielfalt Wiens

Vom Schuh bis zur Schneekugel

Kaum eine Stadt wartet mit einer größeren Vielfalt an Museen auf als Wien. Von der eindrucksvollen Kunstsammlung im kaiserlichen Schloss bis hin zum Minimuseum mit angeschlossener Manufaktur. Hier findet sich für jeden Geschmack etwas. Entdecken Sie mit HÖGL die vielfältigen Museen Wiens.

 
Das Schuhmuseum in Wien  Das Schuhmuseum in Wien © Landesinnung Wien der Schuhmacher/Wiener Schuhmuseum  


Zieht Frauen magisch an: Das Wiener Schuhmuseum

Auf rund 100 Quadratmetern präsentiert das Wiener Schuhmuseum die Geschichte des Schuhmacherhandwerks. Für Schuhfans ist die einzigartige Sammlung von historischen Eponaten ein absolutes Highlight. Mit Charme, Fachwissen und Schmäh führt Sie dabei ein Team aus pensionierten Schuhmachermeistern durch die Ausstellungsstücke. Einziges Manko: Hineinschlüpfen dürfen Sie in die gezeigten Stücke leider nicht. ;-) Das Wiener Schuhmuseum befindet sich im 8. Bezirk und öffnet seine Pforten jeden zweiten Dienstag im Monat. 



Schloss im Augarten mit dem Prozellanmuseum  Figuren im Porzellanmuseum   Schloss im Augarten © Porzellanmanufaktur Augarten/Porzellanmuseum im Augarten           Wiener Kaufrufe © Porzellanmanufaktur Augarten/Porzellanmuseum im Augarten


Vorsicht, zerbrechlich: Das Porzellanmuseum im Augarten

Wie kam das feine Porzellan aus dem weit entfernten China nach Wien? Und wie werden aus Feldspat, Quarz und Kaolin zarte Tassen und Figuren? Diese und weitere Fragen rund um das zerbrechliche Material beantwortet das Porzellanmuseum im Schloss Augarten. Wer auf den Geschmack kommt, der kann in der Porzellanmanufaktur Augarten verschiedene Kurse zur Porzellanmalerei und Figurenherstellung belegen. 


 
Ziegelmuseum in Wien  Ziegelmuseum in Wien  © Ziegelmuseum Wien


Darauf können Sie bauen: Wiener Ziegelmuseum

Ein ganzes Museum, in dem es nur um Ziegel geht. Gibt es das? Ja, und in Österreich sogar mehrmals! Die größte Ziegelsammlung finden Sie im 17. Wiener Gemeindebezirk. Mehr als 10. 000 Ziegel von der Römerzeit bis in die Gegenwart lagern hier liebevoll kategorisiert ein. Nicht nur für Häuslebauer interessant


 
Schneekugelmuseum in Wien   © Schneekugelmuseum Wien


Leise rieselt der Schnee… im Schneekugelmuseum

Nicht nur im Winter verzaubern unzählige antike und neue Schneekugeln die Besucher dieses kleinen, aber feinen Museums, das ebenfalls im 17. Wiener Gemeindebezirk gelegen ist. Seit 116 Jahren werden die beliebten Souvenirs in der angeschlossenen Manufaktur, einem echten Familienunternehmen, gefertigt. 
 


Mit HÖGL best dressed ins Museum

Zu den feinen Porzellanfiguren im Augarten passen unsere grazilen Ballerinas in zartem Silber. Verspielt können Sie sich hingegen im Schneekugelmuseum geben. Unsere Metallic-Ballerinas mit silberner Schleife glitzern dort mit den Schneekugeln um die Wette. 
Für Ihren Besuch im Schuhmuseum können Sie ruhig zu einem ausgefallenen Modell greifen. Immerhin werden hier die kuriosesten und exquisitesten Stücke der Schuhgeschichte ausgestellt.  Wir empfehlen hierfür unsere modernen Metallic-Sneakers in hochwertiger Flechtoptik, die selbst Ausstellungsstücke sein könnten.

Mit welchem HÖGL Modell spazieren Sie am liebsten durchs Museum? Taggen Sie Ihr Lieblingspaar auf Instagram mit #hogllove.
 
Metallic Ballerina von Högl
Högl Ballerina in rosé
Sportlicher Sneaker mit gewebten Material von Högl
Das könnte Sie auch interessieren
blog image

Trendy Maxikleider

Auch für diesen Style ist HÖGL der perfekte Begleiter.

Lesen Sie mehr
blog image

Gegensätze ziehen sich an

Die Bloggerin Maria Tatarskaya erzählt uns, warum sie leidenschaftlich gerne verschiedene Farben und Materialien miteinander kombiniert.

Lesen Sie mehr
blog image

Stilvoll durch die Stadt

Nina von yourockmylife beschreibt das perfekte Styling für den Bummel durch die Mozartstadt.

Lesen Sie mehr