Auf in die steirische Weinstraße

HÖGL Genuss-Tipp

 

Würde Weingott Bacchus noch leben, so würde er bestimmt in der schönen Weinregion rund um die südsteirische Weinstraße wohnen.
Vom milden, pannonischen Klima begünstigt, wachsen und gedeihen hier die köstlichsten Rebsorten. Ob fruchtiger Muskateller, frecher Chardonnay oder spritziger Weißburgunder - Weißweinliebhaber kommen hier bestimmt auf ihre Kosten.

 
 
© Steiermark Tourismus / Harry Schiffer
 
 
 
Aber nicht nur der Wein lässt Genießerherzen höher schlagen, auch das schwarze Gold, das steirische Kürbiskernöl, schmiert die Gaumen von Einheimischen und Touristen.
 
Von der hügeligen Landschaft inspiriert, zieht es jährlich tausende Urlauber in die Region. Und wer schon einmal dort gewesen ist, ja, der will wieder hin. Verständlich, wenn man diese Bilder sieht.
  
 
© Steiermark Tourismus / Harry Schiffer
© Steiermark Tourismus / Harry Schiffe
HÖGL empfiehlt: Sie suchen einen ganz besonderen Ort für Ihre Auszeit? Nächtigen Sie doch in einem exklusiven Weinstöckel direkt in den Weinbergen. Nähere Infos unter www.puresleben.at oder www.steiermark.com


Als Dresscode rät HÖGL: Am besten wählen Sie ein sportives HÖGL Modell mit Profilsohle – damit sind Sie bei jedem Wetter ideal gekleidet.

 
Das könnte Sie auch interessieren
blog image

Alle Jahre wieder!

Sie ist wieder da, die besinnliche Vorweihnachtszeit. Am ersten Adventwochenende öffnen die Weihnachtsmärkte ihre Pforten in allen Bundesländern Österreichs. Wir laden Sie ein, mit Högl Schuhen die schönsten im Schloss Esterhazy in Eisenstadt, in Steyr oder in Kitzbühel zu besuchen.

Lesen Sie mehr
blog image

Friedensreich Hundertwasser

Organische Linien und jede Menge Farbe: In den architektonischen Werken von Friedensreich Hundertwasser herrschen Vielfalt anstelle von Monotonie. HÖGL nimmt Sie mit auf eine kunstreiche Tour durch Wien.

Lesen Sie mehr
blog image

Schuhe von Högl spiegeln meine Laune wider

Selbstwertgefühl kann erlernt werden – da ist sich Tatiana Mindewicz-Puacz sicher.

Lesen Sie mehr