Göttliche Schuhe

Annette Frier auf der Bühne als Gott trägt Högl Schuhe!

Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Annette Frier spielt in Berlin im Theater am Kurfürstendamm eine göttliche Hauptrolle – in Schuhen von Högl.

Das Stück „Gott der Allmächtige“ ist ein lustiges Abenteuer im Kamikaze-Stil. Es handelt davon, dass Gott bei allen wichtigen Ereignissen aller Zeiten die entscheidende Rolle im Hintergrund spielt, von der Erschaffung der Welt bis zur Einführung des iPhone 7. 
Annette Frier in Högl Schuhen auf der Bühne
© Rebekka Dornehege Reyes
Anettee Frier in den Högl Pumps Grammy
© Rebekka Dornehege Reyes
Bisher im Hintergrund gehalten, tritt der Allmächtige nun ins Rampenlicht, denn das rundumerneuerte Universum 2.0 soll lanciert werden – nach der Vernichtung des Vorgängermodells versteht sich.

In früheren Theaterstücken wurde Gott immer als männlich dargestellt. Wenn mich nicht alles täuscht, bin ich ja nun mal eine Frau. Als solche „Gott den Allmächtigen“ in einer Weltpremiere zu spielen, macht natürlich besonders viel Spaß und passt auch sehr gut in den gesellschaftlichen Diskurs, den wir gerade erleben. 

Was soll ich sagen? Gott ist in mich geschlüpft, um den Menschen die Hölle heiß zu machen und ich schlüpfe wiederum in meine göttlichen Högl Schuhe, damit selbiger eine gute Figur macht!!!

Liebe Grüße,
Annette
 
Das könnte Sie auch interessieren
blog image

Femininer Stil ganz à la Parisienne

In ihrem Leben dreht sich alles um Mode und Design. Als Creative Director ihres eigenen Modelabels „Mademoiselle Credo by Ina Assa“ schwört Ina Assa auf bequeme extravagante Schuhe, auf die sie sich in ihrem lebhaften Alltag verlassen kann.

Lesen Sie mehr
blog image

Hineingeschlüpft in die knalligen Farbtrends

Alles andere als oldschool sind dieses Frühjahr Latzkleider. Sie sind absolut sommertauglich und wahre Kombinationstalente.

Lesen Sie mehr
blog image

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Rote Pumps sind und bleiben ein Must-Have im Schuhschrank jeder modebewussten Frau.

Lesen Sie mehr