Ein Outfit – tausend Möglichkeiten

Klassiker vielseitig kombiniert

Loafer, Bluse und Blazer gehören zum Standardrepertoire jeder modebewussten Frau. Richtig kombiniert entfalten sie ihr Style-Potenzial!

Ein Kleiderschrank ohne Bluse, Blazer und Loafer ist wie ein Morgen ohne Kaffee. Wichtige Routinen gibt es nicht nur im Alltag, sondern auch in der Mode. Ob casual oder elegant, für den Freizeit-Look oder ein schickes Dinner, von diesen Stücken kann man nie genug Varianten besitzen, denn sie sind echte Alleskönner.

Unser Styling Tipp zeigt einen unbeschwerten Business-Look rund um eine dunkelrote, gepunktete Bluse. Schleife und Volants im Kragenbereich sind top modern und verliehen dem Outfit verspielte Femininität. Dazu kombinieren wir einen klassischen, stilvollen Blazer. Bei der Hose fiel die Wahl auf eine Cropped Jeans im Destroyed-Look. Sie nimmt dem Outfit die Strenge und bildet zusammen mit dem Blazer eine modische Navy-Black-Kombination.

Passend zum Business-Look: Der Loafer-Pumps „Principal“ von Högl. Mit dem hohen breiten Blockabsatz und der markanten Goldkette als dekoratives Detail wirkt er modern und sehr feminin.  

Da das Styling aus „modischen Klassikern“ besteht, ist jedes einzelne Element vielseitig kombinierbar. Manchmal lohnt es sich, in ausgewählte Stücke zu investieren!

schwarzer Hose und gemusterte Bluse passen super zu Högl Pumps
Blazer: Madeleine 
Bluse: Zara 
Jeans: Dr. Denim
Loafer: Högl

Schwarzer Loafer Pump von Högl aus Glattleder mit femininer Kette
Das könnte Sie auch interessieren
blog image

Florale Meisterwerke

Für Füsun Linder – alias @shortstoriesandskirts sind Blumen die wohl wunderbarste Geste, um Gefühle auszudrücken.

Lesen Sie mehr
blog image

Ein Schuh für jede Gelegenheit

Tagsüber bequem, abends schick. Der nudefarbene Pumps von Högl ist ein wahres Kombinationstalent.

Lesen Sie mehr
blog image

Lust auf warme Frühlingstage

Dieser frühlingshafte Look versprüht Fröhlichkeit und Lebenslust. Ideal um den grauen Wintertönen jetzt schon den Kampf anzusagen.

Lesen Sie mehr