Ein Teil – ein Look

Reinschlüpfen, hochziehen, fertig!

Diesen Sommer werden Einteiler mit weiten Hosenbeinen und fließenden Stoffen getragen – minimalistisch und vielseitig zugleich.

Einteiler sind diesen Sommer so gefragt wie nie. Die große Vielfalt an Materialien und Schnitten macht den Jumpsuit zu einem wahren Allroundtalent, das man sehr vielfältig kombinieren kann.

Das derzeit beliebteste Modell der Fashionistas umspielt das Bein in lockerer 7/8-Länge. Im Marlene- oder Culotte-Style ersetzen sie die engen Catsuits von früher, denn sie sorgen auch bei sommerlichen Temperaturen für luftigen Tragekomfort und schmeicheln der weiblichen Figur.

Unser Stylingtipp zeigt einen sommerlichen Einteiler aus Leinen. Die zarten Längsstreifen strecken die Silhouette und verleihen dem Jumpsuite eine leicht formelle Note. Kleine verspielte Details, wie die großen, dunklen Knöpfe und der Taillengürtel, der sich zu einer Schleife binden lässt, verwandeln den minimalistischen Nadelstreifen-Overall zu einem femininen Kombipartner für entspannte Freizeitausflüge.

Da das Streifenmuster eher ruhig und zurückhaltend wirkt, kann es gut mit lauten Farben kombiniert werden. Um einen Kontrast zu schaffen, fiel die Wahl deshalb auf das Högl Modell DEFILLEE in kräftigem Fuchsia. Die weiche Veloursleder-Pantolette ist in verschiedenen frischen Farbvarianten erhältlich und ein komfortabler Hingucker für strahlend schöne Sommertage!

Einteiler mit Streifenmuster mit Mule in kräftigem Fuchsia
Mule: Högl
 
Das könnte Sie auch interessieren
blog image

Die passen einfach immer

Nude-Pumps sind immer eine stilsichere Wahl. Auch für Verena von Whoismocca sind sie verpflichtende wardrobe essentials

Lesen Sie mehr
blog image

Outfits für die Kreuzfahrt

Malena – alias Fashion Container – genießt die frische Meeresbrise auf dem 15. Deck des Kreuzfahrtschiffes.

Lesen Sie mehr
blog image

Göttliche Schuhe

Die deutsche Schauspielerin und Moderatorin Annette Frier spielt in Berlin im Theater am Kurfürstendamm eine göttliche Hauptrolle – in Schuhen von Högl.

Lesen Sie mehr