Jede Saison ist es eine spannende Herausforderung, die neuen Schuhmodelle abzulichten und in einer interessanten Umgebung zu shooten.
In der Kollektion Herbst/Winter 2016 präsentiert HÖGL aktuelle Schuhtrends gepaart mit traditioneller Handwerkskunst in einer der spektakulärsten Kulissen, die Österreich zu bieten hat, den einzigartigen Swarovski Kristallwelten. Vorhang auf für „Austria to go“:
 

Fotocredit: Swarovski Kristallwelten
Nicht nur im Design spiegelt sich die charmante, österreichische Seite wieder, auch die außergewöhnlichen Swarovski Kristallwelten in Wattens, die mit einzigartigen Installationen viel Raum und Möglichkeiten für ein kreatives Shooting boten, waren der perfekte Ort, die neue HÖGL Kollektion in Szene zu setzen. Die in den 90iger Jahren vom österreichischen Künstler André Heller entworfene Erlebniswelt ist ein spürbar inspirierender Ort.
Auch Fashionfotograf Andreas Ortner zeigte sich nicht nur vom kreativen Ambiente, sondern auch von der neuen HÖGL Kollektion begeistert:
„HÖGL steht für Qualität, Tradition und Mode am Puls der Zeit. Genau das versuche ich auch mit meinen Bildern auszudrücken. HÖGL präsentiert, wie man auch in der aktuellen Kampagne sieht, einen modernen, internationalen Look und verkörpert tragbaren Lifestyle“, so der gebürtige Innsbrucker.
 
 
Bereits seit über einem Jahrzehnt arbeiten die beiden Familienunternehmen HÖGL und Swarovski Hand in Hand oder besser gesagt Fuß an Fuß erfolgreich zusammen und krönen die erfolgreiche Kooperation diese Saison mit dem gemeinsamen Kampagnenshooting.
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Der erste Eindruck zählt

Martina Berg rät: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Darum setzt sie auf stilvolles Styling und auf HÖGL.

Easy-going 

Blogger-Mum Kriszti weiß, wie wichtig bequeme Schuhe im Alltag sind. Dennoch will sie nicht auf Mode und Trends verzichten.

Salzburger Festspiele

Im Sommer ist ganz Salzburg in Festspiel-Fieber. Die ganze Mozartstadt verwandelt sich von Ende Juli bis Ende August zu einer einzigartigen Bühne.